voxeljet Customer online Seminar

24. September 2020

Die additive Fertigung und ihr Einfluss auf die Produktion von Morgen. Ein Einblick in die voxeljet Technologie

Unsere heutige Industriewelt sieht sich mit einigen Herausforderungen konfrontiert. Sein es die konjunkturellen Folgen der COVID-19 Pandemie oder Zukunftstrends wie Leichtbau, Ressourceneffizienz oder Lieferkettenoptimierung. In unserem diesjährigen Customer-Seminar möchten wir genau diese Herausforderungen adressieren. Wie kann der 3D-Druck Wertschöpfungsketten revolutionieren? Wie kann er dem traditionellen Metallguss neue Wettbewerbsvorteile sichern? Welche Bedeutung spielt die Entwicklung neuer Materialien für die additive Fertigung von Polymeren?

Lassen Sie sich bei unserem diesjährigen Customer Webinar von unseren In-House Experten und spannenden Gastvorträgen aus verschiedenen Industriezweigen inspirieren. Lernen Sie, wie Sie mittels der additiven Fertigung Ihre Herausforderungen meistern und Ihre Produktion optimieren können. 

Es erwarten Sie folgende Vorträge*:

Agenda

14:00 Uhr - Polymer High Speed Sintering

Volle Flexibilität mit High Speed Sintering – alles über den hochperfomanten 3D-Druck von Polymeren

Jan Kemnitze (Fraunhofer IPA) und Tobias Grün (voxeljet)  

Der Aufstieg der additiven Fertigung von Polymeren ist unbestreitbar. Doch worauf kommt es an, das Zusammenspiel von Material und Maschine zu beherrschen? Das Fraunhofer-Institut nutzt die High Speed Sintering Technologie und die Möglichkeiten zur Polymer-Qualifizierung, um das Spektrum an Materialien und Anwendungsmöglichkeiten zu erweitern. Sie erhalten einen Einblick in den Prozess und die daraus entstehenden Potenziale der HSS-Technologie.

15:00 Uhr - Feinguss

Neues Potential für PMMA Modelle im Feinguss

Jack Ziemba (Aristo-Cast) und Aaron Howard (voxeljet)

Lange war der Feinguss in seinen Möglichkeiten der Gestaltungsfreiheit auf konventionelle Formgebungstechniken beschränkt. Mithilfe unseres PMMA-Prozesses setzt Aristo-Cast, eine hochdekorierte Feingießerei aus den USA, selbst komplexeste Leichtbauprojekte effizient und wirtschaftlich um. In diesem Vortrag erfahren Sie mehr, wie die Zukunft des Feingusses und künftige Bauteile aussehen können.

16:00 Uhr - Sandguss

Neue Bindersysteme im 3D-Sanddruck

Jenny Mauguen (Avio Aero) und Matthias Steinbusch (voxeljet)

Der 3D-Druck kommt im Sandguss schon seit Jahrzehnten zum Einsatz. Auch der Luftfahrt bietet die Technologie viele Vorteile im Hinblick auf die Optimierung von Wertschöpfungsketten und einzelnen Bauteilen. Avio Aero setzt als Luftfahrtzulieferer vermehrt auf den Einsatz additiver Technologien um die Luftfahrt nachhaltiger und effizienter weiterzuentwickeln. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

*Alle Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.