voxeljet Akademie

voxeljet verfügt als führender Hersteller für industrielle 3D-Drucksysteme über ein einzigartiges technologisches Know-How. Dieses Wissen geben wir sehr gerne an unsere weltweiten Kunden weiter. Die Fachkompetenz bringt unseren Kunden den entscheidenden Vorteil bei der Arbeit mit Ihren 3D-Drucksystemen und gedruckten Formen und Modellen.

Wir bei voxeljet wissen, dass der Ingenieur und der Maschinenbediener eine Schlüsselposition einnehmen. Aus diesem Grund basiert unsere Wissensvermittlung auf den neusten Trainingsmethoden aus Theorie und Praxis. Mit dem voxeljet Trainingsprogramm erhalten Sie das Fachwissen, um Ihre Ziele in Bezug auf Produktivität, Prozessoptimierung und Bauteilqualität zu erreichen.

Trainingsschwerpunkte

  • Training umfasst die gesamte Prozesskette wie z.B. Datenerstellung, Datenvorbereitung, Druckprozess, System-Wartung und Post-Processing der Teile
  • Trainingsdurchführung am Kundenstandort oder der voxeljet Akademie
  • Ermittlung des Trainingsbedarfs mit dem Kunden
  • Training mit theoretischen und praktischen Übungsbeispielen
  • Für Neu-und Bestandskunden
  • Beratung zu allen Fragen der additiven Fertigungsverfahren

Trainingsmodule

Modul 1 - Basics

  • Sachkenntnis für das 3D-Drucksystem gewinnen
  • Verstehen der Druckkopftechnologie
  • Fertigungsbegriffe und Zusammenhänge verstehen
  • Konstruktionsstrategien und mögliche Designs im 3D-Druck kennenlernen
  • Aspekte im Zusammenhang mit Sicherheit, Gesundheit und Umwelt verstehe

Modul 2 - Process Expert

  • Die Grundkenntnisse der Verbrauchsmaterialien verstehen
  • Kennenlernen der chemischen Zusammensetzung der Verbrauchsmaterialien
  • Ein umfangreiches Bewusstsein für das Materialmanagement erlangen
  • Qualitative Beurteilung der Bauteile verstehen und anwenden
  • Routine für die Prozessoptimierung entwickeln

Modul 3 - Tech Insight

  • Grundkenntnisse des 3D-Drucksystems und allgemeines Prozessverständnis aufbauen
  • Kennenlernen und verstehen der grundlegenden Sicherheitsaspekte
  • Know-how bei der Systembedienung erwerben
  • Postprocessing der Bauteile verstehen und anwenden
  • Sicherheit beim Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung gewinnen

Modul 4 - Tech Expert

  • Gewissheit für den Aufbau der Systemkomponenten erwerben 
  • Funktionsweise der Systemkomponenten verstehen und erklären
  • Bewusstein für die Instandhaltungsarbeiten gewinnen
  • Lösungsstrategien zur Fehlerbehebung entwickeln 
  • Anhand von Fallbeispielen erweitertes Systemwissen erlange
Alle schließen Alle öffnen

IHRE VORTEILE

  • Nachhaltiger Wissenstransfer durch strukturiertes Trainingskonzept
  • Erhalten Sie das Expertenwissen aus erster Hand
  • Steigern Sie die berufliche Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter
  • Erwerben Sie durch das Training ein umfängliches Prozessverständnis
  • Entfesseln Sie das volle Potenzial Ihres 3D-Drucksystems
  • Erlernen Sie die zielsichere und effizinte Bedienung und Instandhaltung Ihres 3D-Drucksystems
  • Qualitativ hochwertigere Teile

Trainingspakete

Entscheiden Sie sich für ein Trainingspaket oder lassen Sie sich ein individuelles Training anbieten:

Active User Training: 2 bis 3 Tage

Active Maintenance Training: 1 bis 2 Tage

Active Engineer Training: 1 Tag

Beratung Additive Fertigungsverfahren

Zielgruppen

Maschinenbediener, Instandhaltungspersonal und Ingenieure

Teilnehmerzahl

Active User Training: Bis zu 5 Personen

Active Maintenance Training: Bis zu 5 Personen

Active Engineer Training: Nach Absprache

Beratung additive Fertigungsverfahren: Nach Absprache