Die VX200 HSS – Polymer 3D-Druck für Forschung und Entwicklung

Die VX200 HSS ist ein kompaktes, industrielles 3D-Drucksystem für die additive Fertigung von Polymerpulvern. Konzipiert für die Forschung und Entwicklung, eignet sich das System vor allem für die Entwicklung neuer Materialsets für den High Speed Sintering Prozess, kann aber auch Produktionsaufträge abwickeln.

Ihre Vorteile mit der VX200 HSS

  • Prozessüberwachung:
    Das offene System ermöglicht eine individuelle Kontrolle der Einstellungen und Prozessparameter.

  • Individualisierung:
    Das Temperaturmanagement, die Schichtstärken und der Druckprozess können individuell an verschiedene Materialien angepasst werden.

  • Materialvielfalt:
    Hohes Maß an Flexibilität und verarbeitbaren Materialien.

  • Vielseitigkeit:
    Konzipiert um Pulvermaterial schnell und einfach zu wechseln.

  • Sicherheit:
    Kann problemlos offline arbeiten, um Ihre IP zu schützen.

Anwendungsgebiete:

  • Mit der Open-Source-Software ProPrint kann das System zur ideal zu freien Materialentwicklung eingesetzt werden.

  • Der High Speed Sintering Prozess eignet sich gut für die Produktion von Bauteilen mit einem hohen Volumen, und dicken Wandstärken und bietet im Vergleich zu SLS und FDM verfahren eine kosteneffiziente Lösung.

  • Durch den 3D-Druck entfallen hohe Werkzeugkosten für den Prototypenbau. Drucken Sie Ihre ersten Designiterationen einfach flexibel und schnell.

  • Kunden setzen diese Technologie bereits bei Schuhen, Beleuchtung, Automobilen und allgemeinen Servicezentren ein.

Technische Daten

PROZESSSAND/KUNSTSTOFF
Bauraum LxBxH290 x 140 x 180 mm
Mittlere Korngröße55 um - 1 mm
Schichtstärke              > 80 μm (anpassbar)
Druckauflösung x, y360 dpi