3D-Druck für Giessereien

3D-Druck mit voxeljet ermöglicht Gießereien perfekte Gusslösungen sowohl im Sand- als auch im Feinguss. Denn bei voxeljet werden gießereiübliche Materialien wie Quarzsand, PMMA und passende Bindersysteme (Furan, Phenol und anorganische Binder) verwendet.

Dabei lassen sich alle vergießbaren Leicht- und Schwermetalle in serienvergleichbarer Qualität bei gewohnt traditionellem Umgang verarbeiten. Mittels 3D-Druck können komplexe Geometrien präzise und zeitsparend umgesetzt werden. Außerdem können mehrere Komponenten zusammengeschlossen werden. Der Vorteil: Die Teileanzahl wird reduziert und der Aufwand der Gießereien vor und nach dem Guss verringert.

Besonders Praktisch:  in einem hybriden Ansatz, können konventionell hergestellte Sandgussformen mit komplexen 3D-gedruckten Kernen kombiniert werden. Das macht die Produktentwicklung und die Werkzeugentwicklung und -optimierung effizienter als herkömmliche Methoden es ermöglichen.