Mit 3D-Druck effizienter zur komplexen Betonschalung

EFFIZIENTER SCHALEN MIT 3D-DRUCK

voxeljet hat in jahrlanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit den 3D-Druck für komplexe Schalungen perfektioniert.

DIE ENTSCHEIDENDEN VORTEILE:

Um die Vorteile des Systems für die einzelnen Bauaufgaben richtig einschätzen zu können, müssen einige Details bekannt sein:

  • Dank der voxeljet-Schalungselemente lässt sich vor allem bei dreidimensional gebogenen Betonelementen viel Zeit sparen, da diese wesentlich genauer sind und so aufwändige Korrekturen – die unter Umständen den ganzen Bauab lauf verzögern – nicht anfallen.
  • Die mit der Powder-Binder-Jetting-Technologie hergestellten Schalungen sind je nach Schalungsgeometrie bis zu 40-mal einsetzbar. So reduzieren sich die Kosten pro Betonfläche bei jedem weiteren Einsatz.
  • voxeljet-Schalungselemente halten einem Betongießdruck von 100 kN/m² stand.
  • Bezüglich des Trennmittels und des Betons gibt es keine Einschränkungen.
  • Wiederholt sich eine dreidimensionale Form – jedoch in einer anderen Größe –, ist dies für das voxeljet-Verfahren überhaupt kein Problem. Die 3D-Daten lassen sich problemlos skalieren und zum Fertigen einer weiteren Form verwenden.
  • Bei der Herstellung von Polyurethan- oder Silikon-Schalungsmatrizen kann das voxeljet-Element als Masterform wertvolle Dienste leisten.
  • Mit dem voxeljet-Drucksystem VX4000 – dem weltweit größten 3D-Drucksysstem für Sandformen – können Bauvolumina von 4,00 x 2,00 x 1,00 m realisiert werden.

Whitepaper Download

Anfrage Whitepaper

Anfrage Whitepaper