voxeljet erweitert sein High Speed Sintering (HSS) Material-Portfolio

September 2018 - voxeljet hat die Markteinführung neuer Spezialmaterialien für seine High Speed Sintering Produktlinie von 3D-Drucksystemen bekannt gegeben. Darunter die beiden Werkstoffe Polypropylen (PP) und thermoplastisches Polyurethan (TPU).

Highlights:

  • 3D-Druck von PP und TPU mittels High Speed Sintering (HSS) möglich
  • Die Materialprüfung durch Partnerunternehmen aus der Sport- und Automobilbranche hat bereits begonnen.
  • Adressiert noch breitere Anwendungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Komponenten für Sportartikel und Konsumgüter sowie die Innen- und Außenausstattungelemente von Automobilen.
  • VJET X-HSS, eine auf die vollautomatische Massenproduktion ausgerichtete Weiterentwicklung des bisherigen HSS Drucksystems VX200, soll voraussichtlich Ende 2019 auf den Markt kommen.

Dr. Ingo Ederer, Chief Executive Officer von voxeljet, kommentierte das Ergebnis: "Wir freuen uns über die schnelle Qualifizierung neuer Materialien für unseren High Speed Sintering Prozess. In weniger als neun Monaten konnten wir verschiedene Polyamidpulver und mehrere thermoplastische Polyurethantypen erfolgreich verdrucken. Darüber hinaus arbeiten wir an einigen sehr kundenspezifischen Materialien. Mitunter auch Polypropylen - einer der häufigsten Kunststoffe der Welt. Polypropylen zeichnet sich durch äußerst spannende Eigenschaften aus und eignet sich für ein besonders breites Anwendungsspektrum. Momentan verdrucken wir PP erfolgreich auf unseren kleineren VX200 HSS-Systemen. Wir erwarten jedoch einen reibungslosen Übergang zu unserem größeren und automatisierten Produktionssystem VJET X-HSS, welches voraussichtlich Ende 2019 kommerziell verfügbar sein wird.“

Dank F&E einen Schritt voraus - Kombination aus fortschrittlichen Werkstoffen und industriellen 3D-Drucktechnologien

Polypropylen ist eines der vielseitigsten Polymere und wird in nahezu allen Endverbrauchermärkten für Kunststoffe eingesetzt. PP zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Reißfestigkeit und auch bei höheren Temperaturen durch eine exzellente elektrische und chemische Widerstandsfähigkeit aus. So fertigt die Automobilindustrie beispielsweise Stoßfänger sowie Gehäuse und dekorative Elemente aus Polypropylen. Weitere Kerneigenschaften dieses Werkstoffes sind die gute Witterungsbeständigkeit, Verarbeitbarkeit, Schlagzähigkeit und Steifigkeit, sowie ein negativer thermischer Ausdehnungskoeffizient.

Mögliche Anwendungen von Polypropylen

  • Automobilanwendungen
  • Elektrische/elektronische Anwendungen
  • Industrielle Anwendungen
  • Konsumgüter
  • Haushaltswaren

Wie alle thermoplastischen Elastomere ist auch TPU elastisch und durch Verschmelzung verarbeitbar und ermöglicht so den 3D-Druck von flexiblen Objekten in höchster Präzision und Auflösung. Im Gegensatz zu anderen thermoplastische Elastomeren bietet TPU eine beträchtliche Anzahl an physikalischen Eigenschaftskombinationen, wodurch es zu einem äußerst flexiblen Werkstoff wird. Aus diesem Grund lässt sich TPU an verschiedenste Anwendungen und Bedingungen anpassen. So findet es sowohl in der Bau- und Automobilindustrie als auch in der Textilbranche beispielsweise bei Schuhen Einsatz. Diese Vielseitigkeit ergibt sich aus der einzigartigen molekularen Struktur von TPU, die zu einer hohen Belastbarkeit, einem guten Druckvermögen sowie einer Beständigkeit gegen Stöße, Abschürfungen, Risse, Witterungseinflüsse und sogar Kohlenwasserstoffe führt.

Mögliche Anwendungen von thermoplastischen Polyurethansystemen

  • Sportartikel
  • Industrieteile
  • Hydraulische Dichtungen und Zubehör

"Wir sind davon überzeugt, dass diese Technologie- und Materialkombinationen das Potenzial haben, unsere Industrien langfristig zu verändern. voxeljet war schon immer bestrebt, unseren Kunden auf allen Ebenen die besten Innovationen zu bieten, und wir tun dies auf eine starke Art und Weise", so Dr. Ederer abschließend.