3D-Drucksystem VX200: Das Einstiegssystem für Forschung und Entwicklung

Ein besonders kompaktes 3D-Drucksystem im voxeljet-Programm ist die VX200. Das Einstiegssystem in den 3D-Druck findet dank seiner optimierten Maße einfach auch in kleineren Räumen Platz. Davon profitiert natürlich vor allem die Forschung und Entwicklung. Kleine Prototypen und Designstücke druckt die VX200 effizient und ist dabei sehr einfach zu bedienen. Praktische Option: Mit dem Open-Source-Programm von voxeljet lassen sich verschiedene Parameter der Maschine perfekt anpassen. So wird das Zusammenspiel von Drucksystem und Material für den 3D-Druck optimiert.

Ihre Vorteile mit der VX200

  • Flexibles System: Perfekt für individuelle Forschungszwecke oder Material-Sets.
  • Kompakte Größe: Optimal für den industriellen Einsatz auch in kleineren Räumen.
  • Einfach zu bedienen: dank vollautomatischer Herstellung.
  • Bewährtes 3D-Drucksystem: schnelle und wirtschaftliche Produktion kleiner Formen und Modelle.
  • Perfekter Einstieg: 3D-Druck für Universitäten, Forschungslabore, Aus- und Weiterbildung.
  • Starke Auflösung: Piezodruckkopfsystem mit einer Auflösung von bis zu 300 dpi.
  • Robustes 3D-Drucksystem: die Bauweise machen die VX200 langlebig und wartungsarm.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

STELLMAßE/GEWICHTE
Abmessung LxBxH          1.700 x 900 x 1.500 mm
Stellmaße LxBxH*   3.500 x 2.500 x 2.000 mm
Gewicht450 kg

*Stellmaße inkl. Peripheriegeräte

PROZESSSAND/KUNSTSTOFF
Bauraum LxBxH300 x 200 x 150 mm
Druckauflösung x, y              bis zu 300 dpi
ALLGEMEIN
Umgebungstemperatur                22 ± 2 °C
Rel. Luftfeuchte    55 ± 5 %

3D-Drucksystem VX200: Typische Anwendungsgebiete

Vor allem Forschung, Labore, Universitäten und Ausbilder profitieren von den kompakten Maßen der VX200. Ihre Geschwindigkeit, individuelle Anpassung und vielfältige Materialien beschleunigen und vereinfachen vielfältige Designs. Auch Tests und Überarbeiten von Prototypen vereinfacht das kompakte 3D-Drucksystem enorm.